HomeKontaktImpressumLinks
Publikationen im Eigenverlag
Amaryllis - Skripte und Publikationen
Cover als PDF öffnen Healing Hands
Ein Handbuch für die Energiearbeit mit Pferden

Dieses Buch ist ein wertvoller Ratgeber, der Sie in Ihrem alltäglichen Umgang mit Pferden unterstützt, indem es Sie einerseits lehrt, die Lebenskraft Ihrer Schützlinge so zu pflegen, dass sie gesund und glücklich bleiben, während es andererseits in Zeiten von Krisen und Krankheiten sichere Wege aufzeigt, die Selbstheilung der Tiere erfolgreich anzuregen.

In Healing Hands werden sehr anschaulich unterschiedliche Vorgehensweisen aufgezeigt, wie Sie durch die Kraft Ihrer Hände Pferde energetisch harmonisieren und heilen können und Sie lernen, wie Sie selbst in Ihre innere Mitte finden, um die Ihnen innewohnenden heilerischen Fähigkeiten zu öffnen und bewusst nutzen zu können.

So ist dieses Buch ein einzigartiger und unersetzlicher Begleiter für Pferdebesitzer wie auch für Tierheilbehandler und Tierheilpraktiker, die dem Wesen Pferd näher kommen und eine seelisch energetische Basis in ihren Beziehungen zu den Tieren etablieren möchten.

Die vorgestellten Methoden umfassen:

  • Pranic Healing
  • Chakra Arbeit
  • Jin Shin Jyutsu
  • Akupressur
  • Umgang und Energiearbeit mit Einhandrute und Pendel
Diese werden anhand von zahlreichen Abbildungen detailliert erläutert.

Preis: € 28,--
118 Seiten, A4 gebunden, Softcover
ISBN: 978-3-9502924-9-7

Versand per Vorauskasse. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Rechnung.
Wenn diese beglichen wurde, wird das Buch an Sie verschickt. Im Buchpreis ist die gestzl. MwSt. enthalten.
Für den Versand berechnen wir eine Pauschale von € 3,- (Österreich) bzw. € 5,- (in übrige EU Länder).
 
 
 
Illustration meiner Bücher
 
Meine Texte vervollständigt Govi Asano mit ihren liebevollen Illustrationen. Ich bin sehr glücklich darüber, in ihr eine begabte Künstlerin gefunden zu haben, die meine Ideen und Vorgaben immer sofort versteht und durch ihre Zeichnungen und Malkunst ins Sichtbare übersetzen kann, weil sie ganz offensichtlich denselben Bildquellen angeschlossen ist wie ich.
Govi Asano besuchte die Summerhill Schule (gegründet 1921 von A.S. Neill) und studierte Fine Arts im Chelsea College of Arts in London. Sie ist halb Griechin, halb Japanerin, verbrachte aber den größten Teil ihres bisherigen Lebens in England, wo sie auch derzeit mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter zu Hause ist.
 
Empfehlung des Monats
 

Inhaltsangabe lesen

Mein Weltbild
- Albert Einstein -

mehr lesen